© 2019 Erstellt durch Dyrk Naußed

Mofa

 

 

 

Fahrzeugart

Mofas und zwei- und dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 25 km/h

 

 

Einspurige Fahrräder mit Hilfsmotor – auch ohne Tretkurbeln –, wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn nicht mehr als 25 km/h beträgt (Mofas); besondere Sitze für die Mitnahme von Kindern unter sieben Jahren dürfen jedoch angebracht sein,

Leichte 2-rädrige Kleinkrafträder wie das Mofa und

3-rädrige Kleinkrafträder mit einer bbH bis zu 45 km/h und einem Hubraum bis zu 50 ccm oder einer Leistung bis zu 4 kW bei Elektro- oder anderen Verbrennungsmotoren; ausgelegt für die Beförderung von Personen oder zur Beförderung von Gütern wenn ihre Bauart Gewähr dafür bietet, dass die Höchstgeschwindigkeit auf ebener Bahn auf höchstens 25 km/h beschränkt ist.

 

Theoretische und praktische Ausbildung     

 

Ein Ausbildungskurs mit mindestens 6 Doppelstunden á 90 Minuten theoretische Ausbildung und mindestens eine Doppelstunde praktische Ausbildung im Einzelunterricht oder zwei Doppelstunden praktische Ausbildung im Gruppenunterricht.