© 2019 Erstellt durch Dyrk Naußed

Klasse B96

 

Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger mit

- zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und

- zulässiger Gesamtmasse der Fahrzeugkombination von mehr als 3.500 kg

  und nicht mehr als 4.250 kg

 

Mindestalter: 18

Geltungsdauer: ohne Befristung

Vorbesitz erforderlich: B

Beinhaltet Klasse: keine

 

 Voraussetzung für die Erteilung der Fahrerlaubnis mit der Schlüsselzahl 96 ist die

erfolgreiche Teilnahme an einer Fahrerschulung von mindestens 7 Stunden nach

Anhang V der Richtlinie 2006/126/EG. Ziel der Schulung ist die Befähigung zum

sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Führen einer entsprechenden

Fahrzeugkombination.

 

 Theoretischer Schulungsstoff

Der Umfangder theoretischen Schulung umfasst mindestens 2,5 Stunden. Der theoretische Schulungsstoff umfasst folgende Sachgebiete der Nummer 2 und der Anlage V der Richtlinie 2006/126/EG

 

Praktischer Übungsstoff

Auf die Übungen nach Anhang V der Richtlinie 2006/126/EG entfallen mindestens 3,5 Stunden, die sowohl außerhalb des öffentlichen Straßenraums als auch auf öffentlichen Straßen durchgeführt werden können. Die Schulung darf in einer Gruppen durchgeführt werden, wobei eine Gruppe nicht mehr als 8 Teilnehmer haben darf und für bis zu vier Teilnehmer für die gesamte Dauer der praktischen Übungen ein Schulungsfahrzeug zur Verfügung stehen muss. Die Schulung in einer Gruppe darf nicht auf öffentlichen Straßen durchgeführt werde.