© 2019 Erstellt durch Dyrk Naußed

 

 

 

Klasse A

BMW R 1200 R

    

Fahrzeugart

 

— Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und

— dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von mehr als 15 kW.

 

Für diese Fahrerlaubnis sind zwei Zugangswege vorgesehen:

1. Stufenweiser Zugang nach mindestens 2-jährigem Besitz von

   Klasse A2. Nur praktische Prüfung, kein Unterricht vorgeschrieben

2. Direkter Zugang (Direkteinstieg) ab Vollendung des 24. Lebensjahr

 

Mindestalter: 24* - Geltungsdauer: ohne Befristung

Vorbesitz erforderlich: Bis 24.Lj.Ja, ab 24 Lebensjahr Nein

Beinhaltet Klasse: A1, A2, AM

* bei direktem Zugang, nach mindestens 2 jährigem Besitz von Kl.A2 kann diese FE vor Vollendung des 24.Lj.erworben werden.

Theoretische und praktische Ausbildung, wenn keine stufenweise Erweiterung ( 2 Jahre Vorbesitz Kl. A2 ) erfolgt

 

Theoretische und praktische Ausbildung

Theorie

Mindestumfang des Theorieunterrichts

Ohne Vorbesitz einer anderen Klasse

Grundunterricht

12 x 90 Min.

Klassenspezifischer Unterricht

4 x 90 Min.

Mit Vorbesitz einer anderen Klasse

Grundunterricht

6 x 90 Min.

Klassenspezifischer Unterricht

4 x 90 Min.

 

 Praxis

Die Anzahl der benötigten Übungsstunden richten sich nach dem individuellen Ausbildungserfolg!

Mindestumfang der Sonderfahrten ohne Vorbesitz Kl.A2

Fahrstunden á 45 Minuten

Schulung auf Bundes- oder Landstraßen

5

Schulung auf Autobahnen

4

Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit

3

Gesamt

12

Mindestumfang der Sonderfahrten mit Vorbesitz Kl.A2

Fahrstunden á 45 Minuten

Schulung auf Bundes- oder Landstraßen

3

Schulung auf Autobahnen

2

Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit

1

Gesamt

6